Original Moqui Marbles.de

Die lebenden Steine - ein Heiligtum der Indianer

Zwei Moqui Marbles liegen auf sandigem Untergrund. Ein Stein scheint geöffnet zu sein.

Erfahrungen mit Moqui Marbles

Moqui Marbles sind besondere Steine, die von den Ureinwohnern Nordamerikas entdeckt wurden. Als „lebende Steine“ sorgen sie für besondere Erfahrungen. Schon wenn man die Steine mit der Hand berührt, soll die Energie, die von diesen besonderen Steinen ausgeht spüren. Die Moquis Marbles sollen eine Verbindung zu ihrem Besitzer aufbauen und sprechen damit die Seele an. Das zeigen die vielen positiven Erfahrungen mit den männlichen und weiblichen Moqui Marbles.

Hier im Shop kaufen

Interessante Erlebnisse mit Moqui Marbles

Die Kraft der geborenen Steine

Sie können Ihre eigenen Erfahrungen mit den Moqui Marbles machen und die Kraft der „geborenen“ Steine wahrnehmen. Dabei ist es wichtig, den Energieverlauf zu kennen. Bei den männlichen Moquis ist dieser rechtsdrehend, bei den weiblichen Steinen linksdrehend.

Wie erkennt man "echte" Moqui Marble Steine

Die Moqui Marbles haben außen eine harte, dunkle Schale aus Hämatit und bestehen innen aus Sandstein. Ihre ursprüngliche Wirkung zeigt sich bei indianischen Heilungsritualen. Im heutigen Leben denken viele Menschen zielorientiert und verlieren den Glauben an die natürlichen Effekte. Ihre fast magnetische Anziehungskraft lässt sich nicht logisch erklären, trotzdem können Sie mit den Moqui Marbles positive und auch negative Energiezonen erspüren. Allerdings ist es wichtig, auf die Original-Herkunft der Moqui Marbles zu achten, um sie richtig verwenden zu können. Nur mit dem entsprechenden Zertifikat, einer umfassenden Beschreibung und Hinweisen zur Originalfundstätte sind Sie für die Nutzung der Moqui Marbles vorbereitet.

Was sagt man Moqui Marbles nach?

Positive Entwicklung

Die Erfahrungen mit den Steinen sollen eine positive Entwicklung bei Erkrankungen zeigen. Bei einer Schwächung des Körpers soll durch die zwei Moquis – männlich und weiblich – ein Energiekreis entstehen, von dem eine heilende Sogkraft ausgeht. Das ist unmittelbar zu spüren und löst die bisherigen Blockierungen im Nervensystem auf.

Den eigenen Rhythmus mit den Steinen finden

Gleichgewicht, Energiefluss und eine verbesserte Konzentration, diese Anzeichen für eine höhere Lebensqualität sind häufige Erfahrungen mit den Moqui Marbles. Der Organismus findet in seinen ureigenen Rhythmus, wenn die Kraftsteine eingesetzt werden. Zuneigung, Körperwärme und eine Art magische Balance, das alles lässt sich nicht wissenschaftlich erklären. Und warum sollten Sie diese verblüffenden Erfahrungen auch immer bis ins Detail erforschen? Die Aktivierung findet statt, so viel ist klar, unabhängig davon, wie die Erklärung dafür lautet.

Moqui Marbles "reaktivieren"

Auch wenn die Moqui Marbles für eine Weile nicht eingesetzt werden, verlieren sie nicht ihre Energie. Im Notfall stehen sie Ihnen zur Verfügung, um in schlechten Phasen wieder mehr Kraft zu tanken. Es reicht schon, sie für eine Weile festzuhalten. Am besten nehmen Sie den männlichen Stein in die linke Hand und den weiblichen in die rechte. Eine soll durch eine deutliche Erwärmung angezeigt werden, dass sich die Moqui Marbles bei Ihnen wohlfühlen. Wenn sie hingegen kalt bleiben, passen die Steine nicht zu Ihnen.

Beobachtungen und Erfahrungen mit Moqui Marbles

Sanfte Energien entfalten

Interessant wird es, wenn Sie sich den Moqui Marbles Steinen mit Ihren Hände annähern. Wenn die Moquis nur noch 10 cm auseinander sind, soll die gegenseitige Anziehungskraft direkt wahrnehmbar sein. Die sanfte Energie und die interessante Haptik schmiegen sich in Ihre Handinnenflächen. Bei einer liebevollen Pflege und Zuwendung verstärkt sich der Energiestrom der Steine noch. Durch die Verbindung zu Ihnen können die Moqui Marbles ihre eigenen Kräfte noch weiter entfalten und sich intensiv auf Sie einstellen.

Negative Schwingungen einfach verschwinden lassen

Unter diesen Aspekten ist es kein Wunder, dass sie auch „lebende Steine“ genannt werden. Bei einer besonders engen Beziehung zwischen Mensch und Moquis sollen sich die Steine sogar ein wenig, fast wie bei einem kleinen Tanz bewegen. Wenn Sie Ihre Moqui Marbles streicheln und pflegen, sollen die negativen Schwingungen verschwinden und Sie fühlen sich automatisch glücklich und positiv gestimmt. Darum ist es so wichtig, die Moquis nicht zu vergessen: Denn nur mit der nötigen Nähe und Zuwendung können sie sich mit Energie aufladen und ihre positiven Kräfte entfalten. Die Erfahrungen zeigen, dass auch ein besonderer Aufbewahrungsort für die Steine sinnvoll ist. Im Mondlicht scheinen sie förmlich aufzublühen. Der eigentliche Energiefluss entsteht jedoch beim Hautkontakt.