Original Moqui Marbles.de

Die lebenden Steine - ein Heiligtum der Indianer

Anreihung unterschiedlicher Moqui Marbles in verschiedenen Größen, Farben und Formen.

Wirkung der Moqui Marbles

Moqui Marbles sind kleine Wunder der Natur, die aus dem weichen Sandstein der Wüste Utahs geboren werden. Die mit Eisenschichten ummantelten Steine werden durch natürliche Erosionen freigelegt. In Utah ansässige Hopi-Indianer verehren die Steine seit Jahrhunderten als magische Heilsteine. Welche spirituellen und homöopathischen Fähigkeiten den „lebenden Steinen“ zugeschrieben werden und welche Wirkung den Moqui Marbles nachgesagt wird, erfahren Sie hier.

Hier im Shop kaufen

Wirkung Moqui Marbles - Eine magische Verbindung ins Jenseits

Bedeutung Moqui Marble

Moqui ist ein Hopi-Wort, das so viel bedeutet wie „Dear departed ones“ („Liebe Verstorbene“), also ein Gruß an dahingeschiedene Angehörige und Freunde. Der Sage nach spielen Verstorbene nachts mit den Steinen ihrer trauernden Lieben und bewegen sie, bevor sie am Morgen zurück ins Jenseits ziehen. So zeigen sie den Lebenden, dass es ihnen gut geht. Moqui Marble Steinen werden außerdem Geschlechter zugeschrieben: Weibliche Steine sind rund und glatt, männliche Steine sind tellerförmig und haben eine unebene Oberfläche.

Moqui Marble als Glücksbringer

Die Steinpaare dienen nicht nur zum energetischen Ausgleich, sondern fungieren auch als lebensbegleitende Glücksbringer. In vielen Hopi-Familien erhält jedes neugeborene Kind ein Paar der Steine als Willkommensgruß im Leben. Moqui Marbles werden wie Freunde behandelt und verbreiten wegen ihrer jahrhundertealten Mystifizierung Glück und Wohlbefinden bei jedem Betrachter.

Moqui Marbles als Stresskiller und Wegweiser

Strukturen aus dem All

Die kostbaren Steine aus der Erde Utahs stecken voller Leben – erst kürzlich wurden auf dem Mars ähnliche Strukturen (die „Mars Blueberries“) entdeckt, die eindeutig belegen, dass der Planet unserem einmal sehr ähnlich war und reichlich Wasser floss. Obwohl sie nicht magnetisch sind, weisen sie eine ähnlich hohe energetische Strahlung wie Meteoritensteine auf und eignen sich zur Lösung von energetischen Blockaden und Depressionen.

Moqui Marbles - mehr als nur Stimmungsaufheller

Bringen Sie zwei zueinander passende Moqui Marbles Steine zusammen und tragen diese am Körper oder in den Händen, verstärkt sich die Wirkung der Moqui Marbles merklich und soll sich positiv auf Ihr Wohlbefinden und Ihre allgemeine Belastbarkeit auswirken. Nicht zuletzt wegen ihrer harmoniestiftenden Hintergrundgeschichte eignen sich Moqui Marbles als natürliche Stimmungsaufheller, die negative Emotionen eindämmen und Kraft spenden. In schweren Zeiten und vor einschneidenden Lebensentscheidungen begleiten die handwarmen Steine ihre Besitzer wie gute Freunde und regen die Produktion von Glückshormonen an.

So wirken Moqui Marbles auf Körper und Geist

Moqui Marbles - alte Steine

Moqui Marbles, die heute an die Erdoberfläche gelangen, wurden vor rund 25 Millionen Jahren gebildet. Wer ein Moqui Marbles Paar in der Hand hält, soll vor Allem eines verspüren: Glück. Was der Psyche gut tut, wirkt sich natürlich auch positiv auf den Körper aus: Die massiven Steine stärken das Immunsystem und sollen dem Körper helfen, Entzündungen und chronische Krankheiten zu erkennen. Die Nervenbahnen im gesamten Körper entspannen sich in der Nähe von Moquis, was gegen Ruhelosigkeit und stressbedingte Symptome helfen kann. Die positive Wirkung der Moqui Marbles Steine soll sich auch bei Problemen mit dem Blutstoffwechsel und Eisenmangel zeigen. Durch regelmäßiges Streichen und Berühren der Steine soll sich die Wirkung der Moqui Marbles noch verstärken.

Anwendungstipps zu Moquis

Damit die Moqui Marbles Steine ihre Wirkung voll entfalten können, haben wir ein paar Anwendungstipps für Sie vorbereitet: Möchten Sie ein bestimmtes Leiden lindern, legen Sie immer den männlichen Stein auf die betroffene Körperstelle und den weiblichen Stein auf die gegenüberliegende Körperseite. Moqui Marbles laden sich durch Licht und Wärme energetisch auf und sollten nie in dunklen Schubladen oder Schachteln aufbewahrt werden. Der respektvolle Umgang mit den Steinen im Sinne der Hopi-Indianer ist für eine heilsame Aura deshalb unbedingt notwendig.